Magnetik

Herstellung von 250 Millionen Magneten pro Jahr

Kolektor ist einer der führenden Hersteller von permanenten Plastomagneten auf der Basis von Ferritmaterialien und Seltenen Erden, die ein wesentlicher Bestandteil von Elektromotoren und Sensoren sind. Die Magnete sind in erster Linie für den Einsatz in der Automobilindustrie und in der Industrietechnik bestimmt.

 

Wie wir arbeiten  

 

Rotormagnete 

Der Rotor ist eine der drei Schlüsselkomponenten von einem bürstenlosen Motor. Durch die eingebauten Dauermagnete wird ein kontinuierliches Magnetfeld erzeugt, das im Zusammenspiel mit den Statorspulen und einer geeigneten Steuerung einen optimalen Dauerbetrieb ermöglicht.

Für die Rotoranwendungen werden diverse gesinterte oder polymergebundene Magneten aus Ferriten, Nd-Fe-B, Sm-Co oder Sm-Fe-N, verwendet. Je nach Anforderung können wir für Sie verschiedene Magnetisierungsmuster für zwei- oder mehrpolige Topologien anfertigen.

 

Sensormagnete

Für Automobil- und Industrieanwendungen werden Dauermagnete in Verbindung mit der Sensorelektronik verwendet, um Informationen über Position, Füllstand, Linear- oder Drehbewegung, Nähe, Frequenz u. Ä. bereitzustellen.

Diese Informationen werden von den Sensorsystemen aus den physikalischen Größen wie Volumenstrom (fest, flüssig, gasförmig), der Geschwindigkeit der Kreisbewegung oder linearen Bewegung, dem Drehmoment, dem Winkel u. a. umgewandelt.

Je nach Bedarf stehen eine Vielzahl magnetischer Materialien (auf Ferrit- oder Seltenerdbasis) sowie zahlreiche Herstellungstechnologien, einschließlich Spritzgießen, Pressen, Sintern, Umspritzen oder Kleben zur Verfügung.

 

Statoren

Der Stator ist eine der Schlüsselkomponenten von einem bürstenlosen Motor, der in Verbindung mit der Steuerung ein sich änderndes Magnetfeld im Motor erzeugt und folglich in Interaktion mit dem Rotor die Motordrehung und die Übertragung des Drehmoments auf die Welle ermöglicht. Mit verschiedenen Topologien und Wicklungsschemata ermöglicht er einen optimierten Motor sowie einen an einen spezifischen Betriebspunkt angepassten Betrieb.

 

 

 

Induktive Komponenten

Die induktiven Komponenten sind ein wichtiges Element bei den elektronischen Baugruppen und enthalten Ferritkerne - meist aus eigener Produktion.

Anwendungsbeispiele: Spannungswandler, Außen- und Innenbeleuchtung von Fahrzeugen, Reduzierung und / oder Beseitigung von Hochfrequenzstörungen, Motorsteuerung, Reifendruckkontrollsystem, RFID-Identifikation, Metall- und Münzdetektor u. Ä.

Koerdym I

 

Koerdym L

 

Koerdym S

 

Soft Ferrites

  

 Koerdym C

 

Koerdym l and C

 

Koerzit S

 

 Koerox I

 

Koerox HI

 

Koerox S

 

 

Schlüssellösungen

  • Kombinationen aus magnetischem Material und Geometrie, die in verschiedenen Kombinationen physikalischer Parameter (Zeit, Temperatur, Druck, Konzentration) zugelassen sind
  • Geometrie und Stärke eines beim Spritzgießen definierten Magnetfeldes

Wir bieten

  • Simulationsberechnung für magnetische Systeme
  • Werkzeugbau
  • Messung der magnetischen Eigenschaften
  • Prüfung des magnetischen Materials
  • Kundenunterstützung von der Idee bis zum After-Sales-Aktivitäten

Warum mit uns arbeiten?

Unsere Kompetenzen

Technologisch

  • Herstellung von magnetischen Komponenten aus NdFeB, Hartferrit und einer Mischung aus NdFeB und Hartferrit im Press- und Spritzgussverfahren
  • Entwicklung und Herstellung von Massen für den Magnetspritzguss
  • Herstellung von Weichmagnetkernen im Press- und Spritzgussverfahren
  • Optimierung der elektronischen und magnetischen Baugruppen
  • Entwicklungs- und Produktionsanlagen auf dem neuesten Stand der Technik

Organisatorisch

  • Professionelle und erfahrene Mitarbeiter im Bereich der Magnetik
  • Zertifizierte Managementsysteme (ISO 9001, ISO 14001, IATF 16949)
  • Zusammenarbeit mit den Kunden bei den Entwicklungsprojekten
  • Zuverlässiger Partner
Unsere Vorteile
  • Garantiert kurze Projektrealisierungszeit von der Idee bis zum Produkt
  • Große Vielfalt an magnetischen Materialien
  • Technologie von Verbundwerkstoffen
  • Umfassende Lösungen
  • Produktion an verschiedenen Standorten möglich
  • Vertikale Integration in der Gruppe vom Rohstoff bis zum Produkt
  • Breites Lieferantennetz für strategische Rohstoffe
  • Entwicklungspartner
  • Strategische Zusammenarbeit mit einem der größten chinesischen Hersteller von Sintermagneten
  • Produktionsflexibilität

Kontaktieren Sie uns

Gemeinsam finden wir die richtige Lösung

 

Den Newsletter abonnieren

Unternehmensinhalte:

Produktneuheiten: